Hans Schaller

im Film- und Fernsehverzeichnis

Hinweis: Diese Webseite ist Teil des Film- und Fernsehverzeichnisses und stellt keine Referenz dar. Das Film- und Fernsehverzeichnis ist ein „aus Liebe zum Film“-Projekt und listet verstorbene Film- und Fernsehschaffende wie zum Beispiel Kameramänner, Produzenten, Regisseure und Schauspieler auf.

Hans Schaller (* 1911 in Berlin-Schöneberg; † 1966 in Berlin-Wilmersdorf) war ein deutscher Fotograf (Bildjournalist, Luftfahrtfotograf, Pressefotograf und Standfotograf) und Kameramann. Er war auch persönlicher Fotograf des Schauspielers Heinz Rühmann.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Hans Schaller absolvierte eine Ausbildung zum Fotograf im Atelier von Alexander „Alex“ Stöcker in Berlin.
Ab Mitte der 1930er Jahre war er auch als persönlicher Fotograf seines Freundes, dem Schauspieler Heinz Rühmann, den er erstmals 1932 ablichtete, tätig.
Das Foto-Atelier von Hans Schaller befand sich anfangs in der Babelsbergerstrasse 46, anschließend in der Wexstrasse 38 und schließlich in der Düsseldorferstraße 4 in Berlin-Wilmersdorf.

Heinz Rühmann mit der Schauspielerin Leny Marenbach - Hans Schaller

Heinz Rühmann mit der Schauspielerin Leny Marenbach -mit der er zu dieser Zeit ein Verhältnis hatte- bei der Überprüfung des Motors seiner DE Havilland D.H. 60 Moth, die er im Mai 1932 vom Industriellen Fritz von Opel erwarb. Das Foto entstand 1936 auf dem Flughafen Berlin-Tempelhof durch Hans Schaller.

Nachlass

Der fotografische Nachlass von Hans Schaller liegt unter anderem im Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz / Staatsbibliothek zu Berlin (499 Aufnahmen unter anderem von Hans Albers, Gary Cooper, Marlene Dietrich, Gustaf Gründgens, Curd Jürgens, Heinz Rühmann und Shirley Temple), im Fotoarchiv der Deutschen Kinemathek mit Sitz in Berlin sowie im Historischen Archiv des Deutschen Technikmuseums Berlin. Sein filmischer Nachlass liegt unter anderem im Filmarchiv des Bundesarchivs in Berlin.
Darüber hinaus befinden sich zahlreiche Film- und Fotoaufnahmen von Hans Schaller im Nachlass von Heinz Rühmann.

Filmografie (Auswahl)

Standfotograf

  • 1941: Quax, der Bruchpilot; Regie: Kurt Hoffmann; Hauptdarsteller: Heinz Rühmann; Kamera: Heinz von Jaworsky
  • 1943: Sophienlund; Regie: Heinz Rühmann; Hauptdarsteller: Harry Liedtke; Kamera: Willy Winterstein
  • 1943: Ich vertraue Dir meine Frau an; Regie: Kurt Hoffmann; Hauptdarsteller: Heinz Rühmann; Kamera: Willy Winterstein

Kameramann

  • 1953: Der Heiratsantrag; Einakter von Anton Tschechow; Hauptdarsteller: Rudolf Wessely

Foto-Ausstellung

  • 2015: Hans Schaller, Luftfahrtfotograf; Deutsches Technikmuseum Berlin (DTMB)

Literatur

  • Jörg Schmalfuß, Prof. Dr. Dr. Holger Steinle: Hans Schaller, Luftfahrtfotograf. Aviatic, Oberhaching 2015; ISBN 978-3-942645-05-8
  • Diethart Kerbs, Walter Uka: Fotografie und Bildpublizistik in der Weimarer Republik. DruckVerlag Kettler, Bönen 2004, Seite 45 – 46
  • Karin Hartewig: Wir sind im Bilde: Eine Geschichte der Deutschen in Fotos vom Kriegsende bis zur Entspannungspolitik. Leipziger Universitätsverlag, Leipzig 2010, Seite 23

Weblinks

Kategorien

  • Fotograf
  • Kameramann
  • Heinz Rühmann
  • Alexander Stöcker

Ihrem Social Media-Netzwerk den Artikel über Hans Schaller im Film- und Fernsehverzeichnis empfehlen

Hashtag: #HansSchaller | Kurz-URL: bit.ly/hansschaller