Das Film- und Fernsehverzeichnis

Das Film- und Fernsehverzeichnis | schaller media

Das Film- und Fernsehverzeichnis

“aus Liebe zum Film”

Hinweis: Diese Webseite ist Teil des Film- und Fernsehverzeichnisses und stellt keine Referenz dar. Das Film- und Fernsehverzeichnis ist ein “aus Liebe zum Film”-Projekt und listet verstorbene Film- und Fernsehschaffende wie zum Beispiel Kameramänner, Produzenten, Regisseure und Schauspieler auf.

Personen im Film- und Fernsehverzeichnis

Axel von Ambesser (1910 – 1988)

Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler
Golden Globe-Nominierung: bester fremsprachiger Film „Der brave Soldat Schwejk“, 1962
Axel von Ambesser in der Wikipedia

August Arnold (1898 – 1983)

Kameramann, Produzent und Regisseur
Diplom-Ingenieur
Mitgründer der Firma ARRI (zusammen mit Robert Richter): Filmtechnologie-Entwickler sowie Filmkamera-Konstrukteur
Oscar-Preisträger: Oscar für Wissenschaft und Entwicklung: erste 35mm-Filmkamera mit Spiegelreflexsystem, zusammen mit dem Filmkamera-Konstrukteur Erich Kästner, 1982
August Arnold in der Wikipedia

Helmut Dietl (1944 – 2015)

Drehbuchautor und Regisseur
Oscar-Nominierung: bester fremsprachiger Film „Schtonk!“, 1993
Golden Globe-Nominierung: bester fremsprachiger Film „Schtonk!“, 1993
Helmut Dietl in der Wikipedia

Marlene Dietrich (1901 – 1992)

Sängerin und Schauspielerin
Oscar-Nominierung: beste Hauptdarstellerin im Film „Marokko“, 1931
Golden Globe-Nominierung: beste Hauptdarstellerin im Film „Zeugin der Anklage“, 1958
Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, 1960
Marlene Dietrich in der Wikipedia

Rainer Werner Fassbinder (1945 – 1982)

Autor, Drehbuchautor, Produzent, Regisseur und Schauspieler
Golden Globe-Nominierung: bester fremsprachiger Film „Die Ehe der Maria Braun“, 1980
Rainer Werner Fassbinder in der Wikipedia

Horst Fehlhaber (1919 – 2010)

Kameramann
Ehemann der Schauspielerin Magda Schneider (Mutter der Schauspielerin Romy Schneider)
Horst Fehlhaber im Film- und Fernsehverzeichnis

Herta Feiler (1916 – 1970)

Schauspielerin
Ehefrau des Produzenten, Regisseurs und Schauspielers Heinz Rühmann
Herta Feiler in der Wikipedia

Joachim Gerb

Filmkamera-Konstrukteur bei ARRI
Oscar-Preisträger: Oscar für Wissenschaft und Entwicklung: ARRIFLEX 35BL-Filmkamera, zusammen mit dem Filmkamera-Konstrukteur Erich Kästner, 1973
Joachim Gerb im Film- und Fernsehverzeichnis

Kurt Hoffmann (1910 – 2001)

Drehbuchautor, Produzent und Regisseur
zweifacher Golden Globe-Preisträger:
Golden Globe-Preisträger: bester fremdsprachiger Film „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“, 1958
Golden Globe-Preisträger: bester fremsprachiger Film „Wir Wunderkinder“, 1960
Kurt Hoffmann in der Wikipedia

Emil Jannings (1884 – 1950)

Schauspieler
erster Oscar-Preisträger überhaupt
Oscar-Preisträger: bester Hauptdarsteller in „Der Weg allen Fleisches“ und „Sein letzter Befehl“, 1929
Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, 1960
Emil Jannings in der Wikipedia

Erich Kästner (1911 – 2005)

Diplom-Ingenieur
Filmkamera-Konstrukteur bei ARRI
dreifacher Oscar-Preisträger:
Oscar für Wissenschaft und Entwicklung: ARRIFLEX 35BL-Filmkamera, zusammen mit dem Filmkamera-Konstrukteur Joachim Gerb, 1973
Oscar für Wissenschaft und Entwicklung: erste 35mm-Filmkamera mit Spiegelreflexsystem, zusammen mit dem Filmkamera-Konstrukteur August Arnold, 1982
Ehren-Oscar: Gordon E. Sawyer Award, 1992
Erich Kästner in der Wikipedia

Fritz Lang (1890 – 1976)

Drehbuchautor, Produzent, Regisseur und Schauspieler
Metropolis von 1927 und M von 1931 zählen zu den bedeutendsten Werken der Film-Geschichte.
Fritz Lang in der Wikipedia

Walter Lassally

Kameramann
Oscar-Preisträger: beste Kamera für „Alexis Sorbas“, 1964
Walter Lassally in der Wikipedia

Luise Rainer (1910 – 2014)

Schauspielerin
zweifache Oscar-Preisträgerin:
Oscar-Preisträgerin: beste Hauptdarstellerin in „Der große Ziegfeld“, 1937
Oscar-Preisträgerin: beste Hauptdarstellerin in „Die gute Erde“, 1938
Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, 1960
Luise Rainer in der Wikipedia

Gottfried Reinhardt (1913 – 1994)

Produzent und Regisseur
Golden Globe-Nominierung: bester fremsprachiger Film „Vor Sonnenuntergang“, 1957
Gottfried Reinhardt in der Wikipedia

Robert Richter (1899 – 1972)

Diplom-Ingenieur für Maschinenbau und promovierter Volkswirt
Kameramann und Produzent
Mitgründer der Firma ARRI (zusammen mit August Arnold): Filmtechnologie-Entwickler sowie Filmkamera-Konstrukteur
Robert Richter in der Wikipedia

Heinz Rühmann (1902 – 1994)

Produzent, Regisseur und Schauspieler
Träger des Großen Verdienstkreuzes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland mit Stern und Schulterband, 1977
Ehemann der Schauspielerin Herta Feiler
Heinz Rühmann in der Wikipedia

Wendelin Sachtler (1923 – 1979)

Kameramann
Gründer der Firma Sachtler: Stativ-Konstrukteur
Wendelin Sachtler im Film- und Fernsehverzeichnis

Hans Schaller (1911 – 1966)

Fotograf (Bildjournalist, Luftfahrtfotograf, Pressefotograf, Standfotograf) und Kameramann
persönlicher Fotograf des Schauspielers Heinz Rühmann
Schüler von Alexander Stöcker
Hans Schaller im Film- und Fernsehverzeichnis

Maria Schell (1926 – 2005)

Schauspielerin
Trägerin des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst, 2002
Schwester des Produzenten, Regisseurs und Schauspielers Maximilian Schell
Maria Schell in der Wikipedia

Maximilian Schell (1930 – 2014)

Produzent, Regisseur und Schauspieler
Oscar-Preisträger: bester Hauptdarsteller in „Das Urteil von Nürnberg“, 1962
Oscar-Nominierung: bester fremdsprachiger Film „Der Fußgänger“, 1974
Oscar-Nominierung: bester Hauptdarsteller in „The Man in the Glass Booth“, 1976
Oscar-Nominierung: bester Nebendarsteller in „Julia“, 1978
Oscar-Nominierung: bester Dokumentarfilm „Marlene (Dietrich)“, 1985
dreifacher Golden Globe-Preisträger:
Golden Globe-Preisträger: bester Hauptdarsteller in „Das Urteil von Nürnberg“, 1962
Golden Globe-Preisträger: bester fremsprachiger Film „Der Fußgänger“, 1974
Golden Globe-Preisträger: bester Nebendarsteller in „Stalin“, 1993
Golden-Globe-Nominierung: bester Hauptdarsteller in „The Man in the Glass Booth“, 1976
Golden-Globe-Nominierung: bester Nebendarsteller in „Julia“, 1978
Golden-Globe-Nominierung: bester Dokumentarfilm „Marlene (Dietrich)“, 1985
Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst, 2002
Bruder der Schauspielerin Maria Schell
Maximilian Schell in der Wikipedia

Magda Schneider (1909 – 1996)

Schauspielerin
Mutter der Schauspielerin Romy Schneider
Ehefrau des Kameramanns Horst Fehlhaber
Magda Schneider in der Wikipedia

Romy Schneider (1938 – 1982)

Schauspielerin
Golden Globe-Nominierung: beste Hauptdarstellerin in „Der Kardinal“, 1964
Tochter der Schauspielerin Magda Schneider
Romy Schneider in der Wikipedia

Alexander Stöcker (1896 – 1962)

Fotograf (Bildjournalist, Luftfahrtfotograf, Pressefotograf)
Urheber der einzigen Aufnahmen der Premiere von Fritz Langs Film Metropolis: Metropolis Film-Premiere, Ufa-Pavillon, Nollendorfplatz, Berlin, 1927
Ausbilder von Hans Schaller
Alexander Stöcker im Film- und Fernsehverzeichnis

Rolf Thiele (1918 – 1994)

Drehbuchautor, Produzent und Regisseur
Golden Globe-Preisträger: bester ausländischer Film „Das Mädchen Rosemarie“, 1959
Rolf Thiele in der Wikipedia

Bernhard Wicki (1919 – 2000)

Regisseur und Schauspieler
Oscar-Nominierung: bester fremdsprachiger Film „Die Brücke“, 1960
Oscar-Nominierung: bester Film „The Longest Day“, 1963
Oscar-Nominierung: bester fremdsprachiger Film „Das Spinnennetz“, 1989
Golden Globe-Preisträger: bester ausländischer Film „Die Brücke“, 1960
Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst I. Klasse, 2000
Bernhard Wicki in der Wikipedia

Letzte Ruhe Film- und Fernsehschaffender in München

Ihrem Social Media-Netzwerk das Film- und Fernsehverzeichnis empfehlen

Hashtag: #schallermedia | Kurz-URL: bit.ly/filmverzeichnis